16.12.2021 19:30 |

Dank Bullen-Dominanz

Die langweiligste Liga in Europa

Kein Winterkönig auf dem Kontinent hat einen größeren Vorsprung als Salzburg. Nur Paris um Messi und Co. kann mit Bullen fast mithalten. Auch die Punkteteilung wird wohl nicht für mehr Spannung sorgen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mit einem Vorsprung von 14 Punkten auf die ersten Verfolger verabschiedete sich Salzburg in die Pause. Die Bullen haben 45 Punkte, Sturm und der WAC folgen mit 31 Zählern. In keiner einzigen europäischen Liga, die aktuell inmitten ihrer Saison ist, hat der Leader einen größeren Polster als Salzburg. Die österreichische Bundesliga ist somit die langweiligste Liga auf dem Kontinent.

Und auch die Punkteteilung im Februar wird nicht für mehr Spannung sorgen, da die Bullen einfach zu dominant sind und die Konkurrenz aus Schwächephasen des Primus zu wenig Profit schlägt.

Bei einem Blick in andere Länder gibt es aber doch vereinzelt ähnliche Liga-Krösusse wie in Österreich. In Frankreich liegt das Starensemble von Paris Saint- Germain 13 Punkte vor Marseille. Dass Messi und Co. eine Nummer zu groß für alle anderen Klubs sein würden, war allerdings vor der Saison schon abzusehen. Auf Salzburg und Paris folgen Zrinjski Mostar aus Bosnien und New Saints aus Wales. Beide haben momentan zwölf „Körner“ Guthaben auf Platz zwei.

Unter die Rubrik völlig bizarr fällt, dass Slovan Bratislava nicht nur dieselbe Punkteanzahl wie Salzburg hat, sondern auch das gleiche Torverhältnis (42:12). Die Slowaken haben in ihrer Liga allerdings etwas mehr zu kämpfen, liegen „nur“ sechs Zähler vor Trnava.

Nicht unbesiegt
In einer Kategorie ist die Jaissle-Elf trotz ihrer Dominanz aber nicht vertreten. Denn während europaweit neun Vereine (beispielsweise Porto oder Piräus) in ihrer Liga noch ungeschlagen sind, kassierten Ulmer und Kollegen eine 1:2-Niederlage in Klagenfurt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)