11.12.2021 13:29 |

Lawinendrama in Tirol

Schneebrett erfasst Jugendliche: 14-Jähriger tot

Lawinendrama in Tirol: Ein Schneebrett riss in Zams im Oberland Samstagmittag sechs Jugendliche im Alter von zwölf bis 15 Jahren mit sich. Die Wintersportler wurden in einem steilen Hang erfasst. Drei Jugendliche wurden verschüttet, ein 14-Jähriger kam in den Schneemassen ums Leben. Zwei der Verschütteten wurden verletzt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie die Leitstelle Tirol gegenüber der „Krone“ schilderte, kam es gegen 12 Uhr im freien Skiraum am Venet bei Zams (Bezirk Landeck) im steilen Gelände zu dem Lawinenabgang. Ein Anrufer sprach zunächst von sieben Verschütteten. Laut Polizei dürften sechs Personen von einem Schneebrett erfasst worden sein. Die Exekutive bestätigte der „Krone“, dass es sich bei dem Todesopfer um einen 14-jährigen Einheimischen handle. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Leiche nach einer Stunde geborgen
Zwei weitere Personen wurden verletzt, drei kamen offenbar mit dem Schrecken davon. Der tödlich Verunglückte, ein Einheimischer, sei komplett verschüttet und nach rund einer Stunde in eineinhalb Metern Tiefe gefunden worden. Die beiden verletzten Jugendlichen wurden teilweise verschüttet, sie konnten sich selbst befreien.

Helikopter und Bergretter im Einsatz
Im Einsatz standen zwei Notarzthubschrauber, ein Polizeihelikopter und mehrere Bergrettungen. Die zwei Verletzten wurden ins Krankenhaus geflogen. Zum Unglück kam es offenbar in der Nähe der sogenannten Weinbergabfahrt abseits der gesicherten Pisten.

Die Lawinensituation auf Tirols Bergen ist derzeit sehr heikel. Vor dem Wochenende hatten Experten vor einer „erheblichen“ bis „großen“ Gefahr gewarnt!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / -0°
stark bewölkt
-3° / -1°
stark bewölkt
-3° / -2°
Schneefall
-3° / -1°
wolkig
-3° / 1°
wolkig