Premier League

Watford kassiert mit Bachmann Last-Minute-Pleite!

Watford hat die Niederlagen-Serie in der englischen Premier League nicht stoppen können! Die von Claudio Ranieri gecoachten „Hornets“ verloren am Freitagabend mit ÖFB-Teamtormann Daniel Bachmann im Duell zweier Aufsteiger bei Brentford nach einem 1:0-Vorsprung noch mit 1:2 und gingen damit zum vierten Mal in Folge als Verlierer vom Platz. Watford liegt damit nach dem Auftaktspiel der 16. Runde weiter nur drei Punkte vor dem Tabellen-Ende.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Emmanuel Dennis (24.) brachte die Gäste in Front. Im Finish sorgten die Hausherren aber noch für die Wende.

Pontus Jansson (84.) glückte in Folge einer Standardsituation der Ausgleich. Bachmann war gegen den Kopfball aus kurzer Distanz machtlos.

In der 96. Minute verwandelte schließlich Bryan Mbeumo (95.) einen Foulelfmeter. Auch da gab es für Österreichs Nummer eins nichts zu halten. Brentford arbeitete sich auf Rang neun vor.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)