10.12.2021 10:49 |

Kurz vor WM-Start

Darts-Ass Sherrock genervt: „Bin keine Kuriosität“

Darts-Spielerin Fallon Sherrock hält nicht viel davon, dass auf sie als Frau bei Turnieren besonders geschaut wird. „Ich bin eine professionelle Darts-Spielerin und keine Kuriosität. Letztendlich nehme ich an Darts-Veranstaltungen teil, die für alle offen sind und nicht als Frau in einem Männer-Event“, sagte die 27-Jährige der Deutschen Presse-Agentur vor der WM, die am kommenden Mittwoch im Alexandra Palace in London beginnt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Sherrock hat vor zwei Jahren für den ersten WM-Sieg einer Frau gegen einen Mann gesorgt und in Runde zwei danach auch den Wiener Mensur Suljovic bezwungen. Nun kehrt sie zum größten Turnier der Welt zurück. „Ich freue mich sehr, wieder da zu sein. Es war enttäuschend, letztes Jahr so ​​knapp die Qualifikation verpasst zu haben. Ich hatte diesmal eine gute Frauenserie, um mich zu qualifizieren, und ich kann es nun kaum erwarten“, sagte Sherrock.

Die „Queen of the Palace“ genannte Sherrock bekommt es in der ersten Runde mit Englands Routinier Steve Beaton zu tun. In der dritten Runde könnte es zu einem Duell zwischen ihr und Weltmeister Gerwyn Price aus Wales kommen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)