09.12.2021 13:58 |

Tierschutzhaus-Appell:

Tiere gehören nicht unter den Weihnachtsbaum

Ein Päckchen unter dem Christbaum für einen geliebten Menschen gehört für viele Burgenländer zu Weihnachten dazu. Was sich unter der Geschenkeflut allerdings nicht finden sollte, sind Tiere. Deswegen gibt es im Tierschutzhaus Sonnenhof in Eisenstadt rund um die Feiertage eine Vermittlungssperre.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Tage um Weihnachten sind die einzige Zeit im Jahr, in der im Tierschutzhaus keine Vierbeiner vermittelt werden. „Wir haben uns schon im ersten Jahr entschieden, keine Vermittlungen vor den Feiertagen durchzuführen und stoßen dabei meist auf großes Verständnis“, erklärt Geschäftsführer Wolfgang Böck.

Entscheidung gut überlegen
Damit will man verhindern, dass Fellnasen vor Weihnachten abgeholt und möglicherweise einige Zeit nach den Feiertagen wieder abgegeben oder sogar ausgesetzt werden, weil man das Interesse an ihnen verloren hat. „Tiere gehören nicht unter den Christbaum - auch wenn sich vielleicht die Kinder sehnlich einen tierischen Freund wünschen, so sollte dies wohlüberlegt sein“, betonen auch SPÖ-Bezirksparteivorsitzende Astrid Eisenkopf und Klubobmann Robert Hergovich.

Nur offizielle Vermittlungsstellen
Ein Hund oder eine Katze seien mit Verantwortung verbunden. „Fürsorge, Zeit, Platz, aber natürlich auch ganz viel Liebe sind für ein Haustier das Um und Auf“, so Eisenkopf. Alle, denen das bewusst ist, und die sich dann dazu entschließen, sich ein Haustier anzuschaffen, sollten am besten Kontakt mit einer offiziellen Vermittlungsstelle wie dem Sonnenhof aufnehmen.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-0° / 1°
leichter Schneefall
0° / 0°
Schneefall
-0° / 1°
Schneefall
-1° / 1°
stark bewölkt
-0° / 1°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)