01.12.2021 14:41 |

Auto steckte in Graben

Wegen epileptischem Anfall von Straße abgekommen

Zu einem schweren Unfall ohne Fremdverschulden kam es am Mittwochmorgen in Lustenau im Bundesland Vorarlberg. Auf einer kerzengeraden Straße erlitt ein Pkw-Lenker plötzlich einen epileptischen Anfall und kam von der Straße ab. Der Mann überlebte den Crash verletzt, der Wagen ist ein Totalschaden. 

Der 44-jährige Fahrer war am Mittwochmorgen um 8.15 Uhr auf der L204 zwischen Lustenau und Dornbirn mit seinem Pkw unterwegs, als er einen epileptischen Anfall erlitt. Er verlor die Kontrolle über den Wagen, der über den Straßenrand geriet und mit voller Wucht in einen Graben knallte.

Der Fahrer verlor an Ort und Stelle das Bewusstsein und musste von der alarmierten Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden. Wegen seiner Krämpfe und diversen Verletzungen wurde er ins Krankenhaus gebracht. Das Auto ist reif für den Schrottplatz. 

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-2° / 3°
heiter
-5° / 4°
heiter
-3° / 3°
heiter
-5° / 4°
heiter
(Bild: Krone KREATIV)