23.11.2021 09:00 |

Stadthallenbad bebte

Weltbeste Klippenspringerin in Wien „gestrandet“

Besucher im Wiener Stadthallenbad staunten zuletzt nicht schlecht: Mit spektakulären Sprüngen vom Zehn-Meter-Turm bereitete sich dort Rhiannan Iffland auf die nächste Saison vor. Die Australierin ist zweifache Weltmeisterin und fünffache Gesamtweltcupsiegerin der Red-Bull-Cliffdiving-Serie.

Der Sprung vom Zehn-Meter-Turm ist für die 30-Jährige nur die halbe Übung. Im Wettbewerb springt sie aus 21 Metern, zeigt dabei bis zu drei Salti mit zwei Schrauben. Doch wie kam es dazu, dass die Australierin in der Bundeshauptstadt gestrandet ist?

Vom Trampolinspringen ins Klippen-Abenteuer
„Durch Corona konnte ich zwischen den Saisonen nicht nach Hause fliegen“, erzählt Iffland. Ex-Olympiateilnehmerin Marion Reiff, jetzt Klippensprung-Wertungsrichterin, half ihr beim Sprung nach Wien. In der Josefstadt teilt sich die weltbeste Springerin eine Wohnung mit Kollegin Xantheia Pennisi (Aus). Ihren Ausgang nahm die außergewöhnliche Karriere der sympathischen Sportlerin beim Trampolin- und Wasserspringen, mit dem sie als Neunjährige im Verein begann.

Sprung aus einem Heißluftballon ins Meer
Nach einem Wassershow-Engagement in einem französischen Vergnügungspark wagte sie 2015 den ersten Sprung aus 21 Metern. Seither setzt Rhiannan die Maßstäbe in ihrem Sport. Am Anfang des Jahres sprang sie aus einem Heißluftballon ins Meer: „Ich versuche immer wieder aufs Neue, meine Limits zu sprengen. Ich bekomme nie genug davon!“ Ein Sprung sei zwar „beängstigend, aber zugleich eine unglaubliche Befriedigung“.

Zitat Icon

Ich versuche immer wieder aufs Neue, meine Limits zu sprengen. Ich bekomme nie genug davon!

Rhiannan Iffland (AUS)

Dubai statt Fünfhaus in der Zeit des Lockdowns
Der Lockdown wirbelt die Vorbereitung durcheinander. „Wir wechseln morgen nach Dubai, wo im Dezember ein Weltcup steigt. Aber ich freue mich schon, wenn ich wieder in Wien trainieren darf. Diese Stadt ist großartig!“

Anja Richter
Anja Richter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)