Gegentor „eingeleitet“

Bayern: Sabitzer spielt fix, aber unglücklich

Eine friktionsfreie Liebesbeziehung scheint‘s zwischen Marcel Sabitzer und dem FC Bayern noch nicht zu sein. Am Freitag spielte der ÖFB-Nationalspieler auswärts bei Augsburg endlich fix - wohl weil Johsua Kimmich wegen des Kontakts mit einem Infizierten wieder in Quarantäne musste -, allerdings nicht besonders glücklich. Nach 51 Minuten war Schluss.

Zu Beginn nicht schlecht, wurde Sabitzer während der Live-Übertragung auf Dazn schon im Zuge des Führungstreffers Augsburgs zum 1:0 kritisiert. Offensichtlich negativ in Erscheinung trat „Sabi“ dann aber in der 35. Minute. Im Mittelfeld verlor er den Ball an Augsburgs Zeqiri. Die Gastgeber schalteten schnell um, Iago flankte zur Mitte - Hahn köpfelte zum 2:0.

Für Musiala ausgewechselt
Zwar durfte nach Sabitzer mit Beginn der zweiten Halbzeit beim Stand von 1:2 aus Bayern-Sicht noch einmal aufs Feld, allerdings nur für sechs Minuten (in denen er auch nicht positiv herausstach). Trainer Julian Nagelsmann wechselte ihn für Musiala aus.

„Geduld, Österreich!“
Pulspunkte für weitere Einsätze von Beginn an habe Sabitzer nicht gesammelt, urteilten die Dazn-Kommentatoren. Deutlich optimistischer hatte sich zuvor „Sky“-Reporter-Legende Uli Köhler im TV-Interview mit Michael Fally. „Geduld, Österreich“, so Köhler: Es sei immer schwer, bei den Bayern fußzufassen. Aber Trainer Nagelsmann kenne seien „Sabi“, früher oder später werde er zum Stammspieler.

Das Interview mit Köhler sehen Sie hier (die Sabitzer-Causa wird als letzte Frage behandelt):

Es war Sabitzers dritter Einsatz von Beginn an dieser Saison, zuvor hatte er einmal in der Liga und einmal in der Champions League fix gespielt. Wann das wohl wieder der Fall sein wird?

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)