03.11.2021 15:11 |

Ab 15. November

So viel wird Parken am Dobratsch künftig kosten

Der Dobratsch ist nicht nur während der Sommermonate ein beliebtes Ausflugsziel, im Winter lockt der Villacher Hausberg viele Familien zum Rodeln sowie Schneeschuhwandern und ist auch bei Tourengehern beliebt. Weil der Besucherandrang oft zu groß war, wird ab 15. November eine Parkgebühr eingehoben.

Gerade in den Winter- sowie Semesterferien ist es in der Vergangenheit am Dobratsch zum Parkchaos gekommen und der Ruf nach Lenkungsmaßnahmen wurde laut. Für die heurige Wintersaison wurde ein Parkgebühren-Projekt ausgearbeitet. Pro halber Stunde werden 90 Cent zwischen den Stellflächen am Alpengarten und der Rosstratte zu entrichten sein. Bei drei Stunden Parkzeit fallen also 5,40 Euro an.

Kostenpflichtige Parkplätze am Dobratsch

  • Ab 15. November
  • Parkplätze Alpengarten und Rosstratte
  • pro halbe Stunde: 80 Cent
  • drei Stunden: 5,40 Euro
  • Ausnahmen für Alm- und Weidearbeiten

Mitglieder von Alm- und Weidegemeinschaften können für notwendige Auffahrten um eine Ausnahmegenehmigung ansuchen.

Zuschuss für Naturpark
Die Einnahmen kommen dem Naturpark zugute. „Die Parkgebühren werden keinesfalls jene Kosten abdecken, welche die Stadt jährlich für das kostenlose Winterangebot trägt“, so Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter-Lackner. Beschlossen werden die Gebühren am Freitag im Gemeinderat. In Kraft werden sie ab 15. November treten. „Mitarbeiter werden kontrollieren. Zunächst gibt es eine einwöchige Eingewöhnungsphase.“

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)