02.11.2021 11:59 |

Bio-Gemüse gefragt

Regionalität liegt in der Küche voll im Trend

Hausgemacht schmeckt am besten! Der Trend geht immer mehr in Richtung regionaler Selbstvermarktung - Tendenz steigend. Die Suche nach gesunden, schmackhaften Nahrungsmitteln aus der unmittelbaren Umgebung hat durch die Corona-Lockdowns frische Impulse erhalten. Selberkochen ist wieder gefragt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ab-Hof-Verkauf, Hofläden, Direktvermarkter und Bauernmärkte ums Eck erfreuen sich steigender Beliebtheit. Immer mehr Konsumenten greifen lieber bei regionalen, saisonalen und selbst hergestellten Lebensmitteln von den Landwirten vor der eigenen Haustür zu.

Die Auswahl an Produkten ist riesengroß, die Palette reicht von würzigem Käse über köstlichen Speck bis zu knusprig-frischem Brot.

Engagement wird belohnt
Diesem Trend folgt die Landwirtschaft mit Überzeugung. Nur ein Beispiel ist Iris Wallner. Sie hat eigentlich Pharmazie studiert, doch heute bewirtschaftet die engagierte Bäuerin acht Hektar Ackerfläche im Naturpark Neusiedler See, erntet Wildkräuter im benachbarten Leithagebirge und beliefert Privatkunden mit ihren „Bio-Gemüse-Kisterln“.

Geschmack neu entdecken
Der Bogen von Wallners Sortiment reicht von alten, oft in Vergessenheit geratenen Spargel- oder Rote-Rüben-Sorten bis zu Neuzüchtungen, von Artischocken bis Topinambur, von Äpfeln bis Physalis. Auf die interessante Auswahl werden nun immer öfter Fernsehsender aufmerksam, welche die Landwirtin für Reportagen vor die TV-Kamera holen.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Burgenland Wetter
-5° / 1°
heiter
-7° / 1°
wolkig
-6° / 1°
heiter
-6° / 1°
heiter
-6° / 1°
wolkig