Debakel im DFB-Pokal

Bayern-Star erlebt Albtraum-Abend am Geburtstag

Was für ein Albtraum-Abend - und das ausgerechnet an seinem Geburtstag! Bayern-Star Dayot Upamecano, der im Sommer von RB Leipzig nach München gewechselt war, war bei der 0:5-Pokal-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach völlig von der Rolle.

Er kann einem richtig leidtun. Am Mittwoch wurde Upamecano 23 Jahre alt. Der Franzose zählt zu den stärksten Innenverteidigern im Fußball-Geschäft. Gegen Gladbach erwischte er jedoch einen rabenschwarzen Abend.

Zusammen mit Innenverteidiger-Kollege Lucas Hernandez stand er einige Male auf verlorenem Posten. Beim 0:1 verhielt er sich schwach im Zweikampf, auch beim 0:4 verlor er nach einem hohen Ball das entscheidende Duell mit Gladbachs Breel Embolo. In der 55. Minute wurde Upamecano erlöst. Niklas Süle kam für den völlig desillusionierten Verteidiger in die Partie.

Während der Frust bei den Bayern riesengroß war, bejubelte Gladbach-Trainer Adi Hütter die Sensation - zu sehen HIER im Video:

Österreich-Vergangenheit
Upamecano war im Sommer 2015 für 2,5 Millionen Euro von Valenciennes zu Red Bull Salzburg gewechselt. Er erkämpfte sich im Herbst 2016 sein Stammleiberl und überzeugte sowohl als Innenverteidiger als auch im defensiven Mittelfeld. Das im Alter von 18 Jahren.

2017 ging es für ihn dann nach Deutschland, genauer gesagt zu RB Leipzig (Salzburg kassierte zehn Millionen Euro). Wo er weiter mit konstant guten Leistungen auf sich aufmerksam machte. Die Folge: Upamecano wurde immer wieder mit Topklubs in Verbindung gebracht. Seit Sommer läuft er für den FC Bayern auf. 42,5 Millionen Euro musste der deutsche Rekordmeister an die Leipziger überweisen. Sein „Geburtstags-Spiel“ mit den Münchnern am Mittwoch hat sich Upamecano sicherlich ganz anders vorgestellt ...

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)