26.10.2021 16:52 |

Zeugen schritten ein

Wien: Wahllos vier Passanten mit Messer attackiert

Offenbar völlig wahllos sind vier Menschen am Dienstagnachmittag im Wiener Bezirk Brigittenau von einem Mann mit einem Messer attackiert worden. Bei dem Täter soll es sich um einen psychisch kranken Wiener handeln.

Gegen 14 Uhr betrat der 35-Jährige in der Klosterneuburger Straße ein Imbisslokal und schnappte sich ein Messer. Die anwesenden Personen flüchteten daraufhin sofort aus dem Restaurant.

Opfer durch Schläge und Schnitte verletzt
Der Täter verließ daraufhin ebenfalls das Lokal und attackierte offenbar völlig wahllos in der Klosterneuburger Straße und in der Othmargasse vier Passanten mit dem Messer. Die Opfer, zwei Frauen und zwei Männer im Alter zwischen 48 und 64 Jahren, wurden allesamt durch Schläge und Schnitte verletzt. Keines der Opfer befindet sich in Lebensgefahr.

Passanten hielten Täter in Schach
Zeugen konnten den Angreifer an der Ecke Othmargasse/Hannovergasse in Schach halten, bis die Polizei eintraf und den 35-Jährigen festnahm. Bei seiner Festnahme leistete der Mann keinen Widerstand. Die vier Verletzten wurden nach der Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht. Sie erlitten oberflächliche Schnittwunden, leichte Stichverletzungen und Rissquetschwunden durch Schläge mit dem Messerknauf.

Die Polizei hält ein politisches oder religiöses Tatmotiv zum jetzigen Zeitpunkt für unwahrscheinlich - der Verdächtige sei „offensichtlich psychisch krank“, hieß es in einem APA-Bericht. Bei seiner Festnahme machte er zudem wirre Angaben. Laut Polizeisprecher Christopher Verhnjak ist der Mann bereits amtsbekannt.

Die Wiener Polizei bittet Zeugen, welche etwaiges Video- oder Fotomaterial von den Angriffen gemacht haben, aus Gründen der Pietät und des Opferschutzes nicht auf sozialen Netzwerken zu veröffentlichen. Es wird erbeten das Material für die Ermittlungen unter der E-Mail: lpd-w-lkaast-zentrum-ost-journal@polizei.gv.at zur Verfügung zu stellen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)