22.10.2021 13:19 |

Hubschrauberbergung

Forstarbeiter in Oberdöbernitzen verletzt

Mit vereinten Kräften befreiten die FF Kirchbach und Reisach einen Forstarbeiter aus seiner misslichen Lage. Den Transport nach Klagenfurt übernahm der Rettungshubschrauber RK1.

Am Freitag um 8.03 Uhr wurden die FF Kirchbach und Reisach mittels Sirenenalarm zu einem Forstunfall in eine Waldparzelle bei Mitterling alarmiert. Als ersteintreffendes Fahrzeug fand der Einsatzleiter OBI Fabian Buchacher vom KRF-Kirchbach einen schwerverletzten Forstarbeiter vor, welcher nicht eingeklemmt war.

„Dieser wurde in Zusammenarbeit mit den nachrückenden Kräften vom LFA-W Kirchbach, Tank Reisach und dem Team des Rettungstransportwagens aus Kötschach-Mauthen erstversorgt und in weiterer Folge dem Rettungshubschrauber RK1 übergeben, welcher den Patienten ins Klinikum nach Klagenfurt geflogen hat“, schildert Buchacher.

Gemeinsam stärker
Buchacher: „Seitens der Feuerwehr Kirchbach bedanken wir uns für die wirklich ausgezeichnete Zusammenarbeit bei den Kameraden der FF Reisach, dem RTW-Team aus Kötschach-Mauthen, der Bergrettung Kötschach-Mauthen, dem Rettungshubschrauber RK1 und der Polizei. Wir wünschen dem Verletzten auf diesem Weg eine gute Besserung und eine baldige Genesung!“

Peter Kleinrath
Peter Kleinrath
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)