21.10.2021 07:05 |

In letzter Sekunde

3000 Liter Diesel aus brennender Heuhalle gezogen

Großalarm für die Feuerwehr Lustenau in Vorarlberg! Um kurz nach 20 Uhr ging am Mittwochabend die Alarmierung ein, dass in der Sägerstraße eine Heuhalle brennt. Das Problem: In dem Objekt befanden sich neben zahlreichen Maschinen auch drei, mit jeweils 1000 Litern Diesel, gefüllte Tanks.

Als die Florianijünger unter Leitung von Florian Kremml in der Sägerstraße ankamen, stand die Heuhallle bereits in Vollbrand. Erste und wichtigste Aufgabe war es, ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus und die angrenzenden Ställe zu verhindern.

Zudem galt es noch drei, mit jeweils 1000 Litern Diesel gefüllte, Tanks aus der brennenden Heuhalle zu ziehen - was schließlich auch gelang. 

Ein Übergreifen der Flammen konnte die Lustenauer Feuerwehr, die zur Unterstützung auch die Drehleiter der Dornbirner Feuerwehr angefordert hatte, verhindern. Somit wurden weder Menschen noch Tiere verletzt. 

Die meisten der landwirtschaftlichen Geräte, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs in dem Objekt befunden hatten, wurden aber ein Raub der Flammen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch gar nicht abzuschätzen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
1° / 6°
einzelne Regenschauer
1° / 6°
einzelne Regenschauer
1° / 7°
einzelne Regenschauer
1° / 7°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)