20.10.2021 17:52 |

Schwerst verletzt

38-Jähriger von Rolltreppe zehn Meter abgestürzt

Schrecklicher Unfall in einem Einkaufszentrum in Innsbruck. Ein Kunde (38) stürzte von einer Rolltreppe zehn Meter über mehrere Stockwerke in die Tiefe und verletzte sich dabei schwerst. Der 38-Jährige hatte versucht, über den Handlauf zu springen.

Das Verhalten des Mannes gibt den Ermittlern noch Rätsel auf. Fest steht, dass der 38-jährige Deutsche gegen 14 Uhr mit der Rolltreppe des Einkaufszentrums vom vierten in den dritten Stock fuhr. Plötzlich versuchte der Deutsche, auf den Handlauf zu springen. Dabei verlor er laut Ermittlern jedoch das Gleichgewicht und stürzte im Zwischenraum der Rolltreppen ab.

Zehn Meter ging es in die Tiefe. Im Untergeschoß schlug der Abgestürzte schließlich auf dem Boden auf. Zeugen des Vorfalls schlugen Alarm. Die Rettung war rasch vor Ort. Laut ersten Untersuchungen hat der 38-Jährige schwerste Verletzungen erlitten. Er wurde in die Klinik Innsbruck eingeliefert. 

Von
Claudia Thurner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-3° / 1°
leichter Schneefall
-4° / 0°
leichter Schneefall
-4° / -0°
leichter Schneefall
-5° / -0°
leichter Schneefall
-5° / 0°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)