Container rettete Fans

Marvin Egho über Randale: „Das war ein Wahnsinn“

Wüste Szenen ereigneten sich beim slowakischen Derby zwischen Spartak Trnava und Slovan Bratislava. Ein Platzsturm endete in einer brutalen Schlägerei. Was der ehemalige Trnava-Spieler Marvin Egho zur Randale sagt und wie ein Container in Holland Fans rettete ...

Nikolai Baden Frederiksen, der bis zum Sommer für Wattens stürmte, machte nach seinem Goldtor für Vitesse Arnheim im Derby bei Nijmegen nach dem Schlusspfiff ein Selfie vor dem Fanblock. Da stand die Tribüne noch. Ein Container darunter verhinderte bei dem Einsturz kurz später dann Schlimmeres - zum Glück verletzte sich niemand.

Nicht so glimpflich endeten die Ausschreitungen in der Slowakei beim Derby zwischen Spartak Trnava und Slovan Bratislava. Nach einem Platzsturm prügelten sich vermummte Hooligans der Teams auf dem Rasen. Bei den brutalen Schlägereien gab es zwei Schwerverletzte. Die Partie wurde abgebrochen.

Auch Austria-Hooligans?
Dänemark-Legionär Marvin Egho, der mit Trnava 2018 Meister war, sagt: „Das war ein Wahnsinn. Ich habe mit Leuten von dort immer noch Kontakt. Alle sind schockiert.“ Der jetzige Randers-Spieler hörte aus der Slowakei, dass es angeblich verabredete Ausschreitungen waren und auch mit Slovan verbundene Hooligans von Austria Wien dabei gewesen sein sollen. Egho selbst erlebte in seiner Zeit die Derbybrisanz so: „Es war immer hitzig. Einmal sah ein Spieler von Slovan Rot. Da kam dann der Präsident in der Halbzeit in den Kabinentrakt, legte sich mit dem Schiedsrichter und einem Security an.“

Matthias Mödl
Matthias Mödl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)