Schwerter, Gewehre

Trio hortete in Wiener Wohnungen illegale Waffen

Auf ein ganzes Sammelsurium an Waffen ist das Einsatzkommando Cobra in mehreren Wiener Wohnungen gestoßen. Neben diverser Schusswaffen stellten die Einsatzkräfte auch Schwerter, Dolche sowie verbotene Waffen sicher - insgesamt etwa rund 100 Stück. Drei Männer im Alter von 29, 56 und 67 Jahren wurden angezeigt.

Ein Hinweis hatte die Exekutive auf die Spur der Verdächtigen gebracht. Am Freitagmorgen wurden dann in mehreren Wohnungen in der Bundeshauptstadt Hausdurchsuchungen durchgeführt. Tatsächlich stieß die Polizei dabei auf eine Vielzahl diverser Waffen, die sich verbotenerweise im Besitz der Männer befanden - einerseits, weil es sich bei einigen um verbotene Waffen handelt, andererseits, weil waffenrechtliche Dokumente fehlten. Auch Umbauten seien sichergestellt worden, berichtete die Wiener Polizei am Montag.

Doch auch Drogen - 240 Gramm Cannabis - stellten die Beamten bei den Durchsuchungen sicher. Die drei Österreicher erhielten Anzeigen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)