Unheimlich

Feuerteufel legte in Ebensee drei Brände in Serie

Als am Sonntag kurz vor Mitternacht in Ebensee ein Auto lichterloh brannte, war man noch von einem technischen Defekt ausgegangen. Doch als tags darauf bei Bränden bei einem Wohnwagen und in einer Garage Anzünder gefunden wurden, war schnell klar: In der Gegend treibt ein unbekannter Feuerteufel sein Unwesen.

Dreimal dürfte der bislang unbekannte Brandstifter innerhalb von nur 30 Stunden in Ebensee zugeschlagen haben. Am Montag gegen 21 Uhr stand plötzlich auf dem Parkplatz eines Mehrparteienhauses, auf dem am Vorabend ein Auto völlig ausgebrannt war, ein Wohnmobil in Flammen. Die Anrainer bekämpften den Brand mit Feuerlöschern, bis die Helfer der Feuerwehr übernahmen.

Rauch stieg auf
„Während wir gelöscht haben, haben wir plötzlich in etwa 200 Metern Entfernung Rauch aufsteigen gesehen“, schildert Jürgen Fellinger, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Rindbach. Ein Garagentor in der Nachbarsiedlung brannte. „Uns war schnell klar, dass der Brand gelegt worden war. Beim Wohnwagen und bei der Garage sind die gleichen Kaminanzünder gelegen“, erzählt Fellinger.

Fahndung blieb erfolgslos
Der Schaden bei den beiden Bränden am Montag hält sich in Grenzen. Die Polizei geht auch beim Autobrand am Sonntag vom gleichen Täter aus, das Auto wurde völlig zerstört. Eine örtliche Fahndung nach dem Brandstifter blieb erfolglos, die Polizei ermittelt.

Feuer in Gartenhütte
Auch in Hirschbach/M. gab’s in der Nacht auf Dienstag Feueralarm: Eine Gartenhütte stand in Flammen. Auslöser dürfte Funkenflug gewesen sein. Verletzte gab’s bei keinem Einsatz.

Lisa Stockhammer
Lisa Stockhammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)