Turteln auf Mykonos

Lothar Matthäus: Auch Ehe Nummer fünf gescheitert!

Auch die fünfte Ehe hat nicht gehalten: Fußball-Legende Lothar Matthäus hat sich von seiner Ehefrau Anastasia scheiden lassen und turtelt bereits mit einer neuen Flamme im Urlaub in Griechenland.

„Wir sind geschieden, schon seit Anfang des Jahres“, berichtet der 60-jährige Weltmeister gegenüber der „Bild“-Zeitung, als er auf aktuelle Fotos, die ihn auf Mykonos mit einer unbekannten Brünetten zeigen, angesprochen wird.

„Keiner hat uns bis jetzt danach gefragt, und man bindet Privates ja niemandem auf die Nase“, so Matthäus zum Ende der Beziehung mit der 33-jährigen Anastasia. „Wir haben irgendwann erkannt, dass sich unsere Interessen zu weit auseinanderentwickelt haben“, so Lothar Matthäus gegenüber „Bild“.

Alles andere seien private Details, die niemanden etwas angehen. „Nur so viel: Es gab keinen Streit, keinen Ärger, keine anderen Partner. Wir verstehen uns gut, sind weiter freundschaftlich verbunden. Das Wichtigste für uns ist, dass es Milan gut geht. Mehr werden wir beide zu dem Thema nicht sagen.“

Matthäus und Anastasia hatten sich im November 2014 in der Slowakei das Jawort gegeben, sie haben einen siebenjährigen Sohn. Für den ehemaligen deutschen Nationalspieler ist es bereits die fünfte Scheidung.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)