„Tierisch engagiert“

Fressnapf zeichnet Tierschutz-Helden aus

Am 4. Oktober ist Welttierschutztag. Zu diesem Anlass ehrt Fressnapf jährlich Tierschutzprojekte und tierische Helden aus ganz Österreich mit dem Goldenen Fressnapf. Mit der Initiative „Tierisch engagiert“ unterstützt Fressnapf Österreich Projekte und Helfer aus allen Bundesländern. Aufgrund des ungebrochenen Engagements der Vereine in dieser Zeit hat sich Fressnapf entschlossen die Spendensumme zu verdoppeln. Somit liegt heuer der Gesamtwert bei über 50.000 Euro.

„Tierschützer und Tiere leisten Unglaubliches. Gerade in diesen herausfordernden Zeiten ist der Zusammenhalt zwischen Mensch und Tier noch wichtiger denn je. Und aus der Not heraus sind viele neue Ideen entstanden. Das Engagement in Österreich ist beeindruckend - mit dem ‚Tierisch engagiert‘-Award wollen wir auf diese besonderen Leistungen aufmerksam machen, sie fördern und unterstützen“, erklärt Hermann Aigner, Geschäftsführer Fressnapf Österreich

„Tierisch engagiert“ - für mehr Tierschutz in Österreich
Mit der Initiative „Tierisch engagiert“ bündelt Fressnapf Österreich seine vielfältigen Spendenaktivitäten und ehrt mit dem „Tierisch engagiert“-Award besondere Menschen, Tiere und Projekte. Damit soll vor allem ein Bewusstsein für die wertvolle Arbeit der vielen Vereine und ehrenamtlichen Helfer geschaffen werden und dafür, dass Tiere wertvolle Lebensbegleiter des Menschen sind. 

Fach-Jury verleiht Goldenen Fressnapf 2021
Die Preisträger des „Tierisch engagiert“-Awards wurden in den Kategorien „Haustier des Jahres“, „Tierische Helden“, „Tierschutz-Engagement des Jahres“ und „Mitarbeiter-Award“ von einer Fachjury ausgewählt. Diese bestand aus Lukas Pratschker, Hundetrainer und Supertalent, Maggie Entenfellner, Journalistin und Tierschützerin, Helmut Pechlaner, WWF-Ehrenpräsident und Tierarzt, und Hermann Aigner, Geschäftsführer Fressnapf Österreich. Aufgrund der aktuellen Situation findet die Verleihung des Awards dieses Jahr im Fernsehen und online statt.

20.000 Euro für die „Krone“ Tierecke
„Krone“-Tierexpertin Maggie Entenfellner: „So viel Engagement eines Unternehmens ist selten! Daumen hoch! Unendlich dankbar bin ich dafür, dass auch unsere ,Tierecke‘ erneut eine Spende in Höhe von 20.000 Euro erhält. Damit kann zahlreichen Fellnasen geholfen werden!“ Tierisch engagiert eben!

 Tierecke
Tierecke
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol