25.09.2021 12:22 |

Ergebnis Montagabend

Briefwähler könnten Grazer Wahl zum Krimi machen

25.430 Wahlkarten wurden für die Grazer Gemeinderatswahl am Sonntag beantragt - zwar weniger als erwartet, aber dennoch deutlich mehr als noch 2017 (13.626). Dazu kommen fast 10.000 Personen, die den vorgezogenen Wahltag genutzt haben. Das macht die Hochrechnung am Sonntag besonders schwierig, wichtige Entscheidungen könnten erst am Montag fallen.

Denn erst am Montag werden die Wahlkarten und die vorzeitig abgegebenen Stimmzetteln ausgezählt - in Summe könnten es (je nach Rücklaufquote der Wahlkarten) fast 35.000 sein. Das sind immerhin gut 16 Prozent der Wahlberechtigten.

Sonntagabend wird ein vorläufiges Endergebnis (alle Stimmen, die am Sonntag abgegeben worden) und die Hochrechnung der Wahlforscher (welche die 35.000 Stimmen von Montag schon eingerechnet haben) vorliegen. Doch die Hochrechnung dürfte diesmal besonders schwierig zu erstellen sein, wie Christof Hofinger vom SORA-Institut dem ORF Steiermark sagte.

„Gewisse Unsicherheit“ für Wahlforscher
Er spricht von einer „gewissen Unsicherheit“. Zum einen aufgrund der hohen Zahl an Wahlkarten, zum anderen entscheiden sich neue Wählerschichten für die Briefwahl. „Wir haben ja die Vergleichsdaten von früher bei der Briefwahl, aber es kann sein, dass die Briefwählerinnen und Briefwähler des Jahres 2021 doch anders wählen als die des Jahres 2017“, so Hofinger.

Zu erwarten ist, dass sich an den Positionen der Parteien in der Wählergunst am Montag nichts mehr ändern wird. Einzelne Mandate könnten aber noch „wandern“ - und damit bestimmte Koalitionsvarianten doch verhindern oder ermöglichen.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
2° / 14°
heiter
1° / 14°
heiter
1° / 13°
heiter
3° / 14°
heiter
2° / 15°
heiter
(Bild: Krone KREATIV)