Im Wert von 450€

Zum Welthundetag verlosen wir ein edles BUMAS-Set!

Für die meisten Hundebesitzer ist wohl nicht nur am 10. Oktober der „Welthundetag“, sondern 365 Tage im Jahr! Es gibt keine treuere Seele und keinen besseren Begleiter als den „Partner mit der kalten Schnauze“. Rund 827.000 Hunde leben derzeit in Österreich und sie sind knapp hinter der Katze das beliebteste Haustier. Doch wir wissen, einen Vierbeiner im Haushalt zu haben ist auch eine große Verantwortung, die viel Zeit und Pflege in Anspruch nimmt. 

Das weiß auch Tierpsychologin Verena Lanner, die sich vor einigen Jahren Gedanken über den optimalen Maulkorb für ihre beiden Hunde gemacht hat. Er soll nicht so schlecht sitzen wie der starre 08/15 Maulkorb aus Plastik, der oft auch einengend ums Maul sein kann. Leder wäre eine gute Lösung, aber leider wird auch dieses Material schnell steinhart und scheidet somit aus. Nach einer langen Testphase stieß Lanner auf das Material BioThane®, das sie von Hundespielzeug bereits kannte. Sie entwickelte einen Protoypen und so nahm die Unternehmensgeschichte von BUMAS ihren Lauf. 

Massgeschneidert - Made in Austria
Jeder einzelne BUMAS-Maulkorb wird in der eigenen Manufaktur im burgenländischen Pöttelsdorf gefertigt. Menschliche und tierische Zufriedenheit stehen dabei an erster Stelle, und es wird viel Zeit und Liebe in jedes noch so kleine Detail gesteckt. Mittels einem Konfigurator kann man den gewünschten Maulkorb an den eigenen Hund anpassen, und auch das Design nach eigenen Wünschen gestalten. Verena Lanner exportiert ihre bunten Produkte - mittlerweile um Halsband und Leine ergänzt - in die ganze Welt. 

Zitat Icon

Meine Vision war es, den perfekten Maulkorb für Hunde zu erfinden. Individuell und innovativ, einfach ein cooles Produkt.

Verena Lanner, Maulkorb-Erfinderin

Vorteile für Mensch und Tier
Hunde, die einen Maulkorb tragen, werden oft misstrauisch beäugt. Denn das Tier hat ja sicher schon gebissen - oder doch nicht? Die Gründe für einen Maulkorb können vielfältig sein: so hilft er dem Halter, Situationen in welchen der Hund aggressiv reagiert, entspannter zu meistern, und es wird nicht noch mehr Erregung in die Situation gebracht. Auch bei Resozialisierung von Hunden ist ein Maulkorb oft Gold wert. Ein weiterer Grund, den Hund schon früh verantwortungsvoll an einen Maulkorb zu gewöhnen, ist der Tierarztbesuch. Man kann nie wissen, ob sich der Hund nicht einmal verletzt oder krank wird, und beim Tierarzt ein Maulkorb unumgänglich ist. Dann sollte man so gut es geht den zusätzlichen Stress eines nicht gut angewöhnten Maulkorbes vermeiden!

Steter Wegbgegleiter
Viele unter uns kennen es: Der Hund ist wie ein Staubsauger beim Spaziergang und frisst alles was nur irgendwie den Weg kreuzt? In diesem Fall erleichtert ein Maulkorb Frauchen und Herrchen erheblich das Leben, wenn man sich keine Sorgen wegen möglichen ausgelegten Giftköder machen muss. Hier kann der Maulkorb definitiv zum Lebensretter werden. Der Hund kann damit frei laufen, ohne dass er Gefahr läuft ungewolltes aufzunehmen. Natürlich wollen wir unseren vierbeinigen Liebling auch mit in den Urlaub nehmen. Da sollte man sich vorher jedoch genau erkundigen: die Bestimmungen zur Maulkorbpflicht oder Hundehaltung können schon von Bundesland zu Bundesland abweichen, und natürlich auch im Ausland ganz anders sein. 

Senden Sie uns ihr Lieblingsfoto und gewinnen Sie für Ihren Vierbeiner das BUMAS Trinity Set im Wert von €450,-!
Das Set besteht aus 1x BUMAS Maulkorb nach Maß, 1x BUMAS Halsband „Elements“, 1x BUMAS Leine „Elements“.
Das beste Foto wird von der Redaktion ermittelt und gewinnt das BUMAS Set. Bitte beachten Sie, dass das Foto mind. 500 KB und im Querformat sein sollte. Einfach zwischen dem 09. und 17. Oktober 2021 direkt hier hochladen: 

Teilnahmebedingungen und Fotowettbewerb

 Tierecke
Tierecke
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol