Sorge um Parkplätze

NÖ: Bürgerprotest gegen geplantes Wohnheim

Das geplante Wohnheim in der Ketzergasse sorgt weiter für Wirbel in Perchtoldsdorf im Bezirk Mödling (Niederösterreich). Weil bei 25 Appartements nur vier Parkplätze vorgeschrieben werden, gingen Anrainer aus Angst vor einer Parkplatzknappheit auf die Straße. Die Baureferentin der Gemeinde brachte sogar eine Aufsichtsbeschwerde ein.

„Es gibt jetzt schon kaum Parkplätze. Chaos ist vorprogrammiert“, ist Bürgerlisten-Mandatarin Gabriele Wladyka verärgert. Die Baureferentin organisierte daher nicht nur eine Kundgebung in der Ketzergasse, sondern brachte auch in Vertretung der Anrainer eine Berufung gegen die Baubewilligung ein. Zudem reichte sie eine Aufsichtsbeschwerde gegen den Bauamtsleiter und den Bausachverständigen ein. „Sie haben das Projekt nicht korrekt überprüft.“

Zitat Icon

Es gibt jetzt schon kaum Parkplätze. Chaos ist vorprogrammiert.

Bürgerlisten-Mandatarin Gabriele Wladyka

Vier statt 31 Stellplätze
Wie berichtet, möchte der Bauwerber privates „junges Wohnen“ aufziehen, die Ausstattung sei an Studentenheime angelehnt. Wegen der fehlenden Küchen zähle das Projekt nicht als Wohngebäude, sondern als Wohnheim. Dafür gibt es in der Bauordnung aber keine definierte Zahl an Parkplätzen - der Bedarf sei individuell zu beurteilen.

Aufgrund der Zielgruppe, der Öffi-Anbindung und einem Shared-Car seien vier ausreichend, ist man im Rathaus überzeugt. Wladyka betont indes: „Das sind Wohnungen, 31 statt vier Stellplätze wären notwendig.“

Thomas Werth
Thomas Werth
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
14° / 17°
leichter Regen
13° / 19°
bedeckt
12° / 17°
leichter Regen
11° / 20°
bedeckt
12° / 15°
leichter Regen