04.09.2021 08:53 |

„Krone“-Kommentar

Von Jesolo aus Bürgermeister

In meinem nächsten Leben werde ich beruflich andere Wege bestreiten, eine politische Karriere anstreben - Bürgermeister von Innsbruck soll es sein. Da verdient man rund 15.000 Euro monatlich und kann den Job - der amtierende Georg Willi macht es aktuell vor - auch vom Strand in Italien aus „schupfen“. Sozusagen vom Liegestuhl aus oder in einer Pizzeria sitzend, bei einer Rucola-Pizza und einem Glas Chianti die Landeshauptstadt regieren. Eigentlich unglaublich, was sich Willi traut und vor allem zutraut.

Möglich ist das nur, da die anderen Parteien in Innsbruck schwach sind. Die ÖVP mit ihrer Doppelspitze ist orientierungslos, ähnlich die Neos, die, wie auf Bundes- und Landesebene auch, nicht wissen, ob sie mehr Opposition oder doch schon Koalition üben sollen. Die SPÖ in Innsbruck liegt darnieder, ist seit Jahren mit internen Grabenkämpfen beschäftigt. Die einstige Großpartei Für Innsbruck ist auch nur mehr ein bemitleidenswertes Häuflein ohne Initiativen und der Rest sind Mitläufer.

Ach ja. Bleibt noch die FPÖ. Die ist zwar zweitstärkste Partei, aber das erkennen andere, insbesondere die Grünen, einfach nicht an und sie mag keiner. Und bevor Willi bei seinem - wohlgemerkt - demokratisch gewählten 1. Stellvertreter, dem blauen Markus Lassenberger, auch nur im Ansatz Amtsprofilierung zulässt, regiert er die Landeshauptstadt eben von Jesolo, Caorle oder von wo auch immer aus. Deshalb will ich in meinem nächsten Leben auch Bürgermeister von Innsbruck werden.

Claus Meinert
Claus Meinert
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 17°
einzelne Regenschauer
9° / 16°
einzelne Regenschauer
10° / 15°
leichter Regen
9° / 16°
einzelne Regenschauer
11° / 18°
einzelne Regenschauer