30.08.2021 19:00 |

Nicht gerade Öko

Grüner kritisiert Fliegen - außer an den Strand

Wasser predigen und Wein trinken - am besten den Halbtrockenen der Verdelho-Flächen auf Madeira. Michi Reichelt von den Grünen wettert gerne gegen das Fliegen, innerösterreichische Strecken will er komplett abschaffen. Geht es um Urlaubstipps „für ein paar Tage“, setzt er aber auf Malta und Madeira.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Flugzeuge sind schlecht für die Umwelt – außer es geht an den Strand. Der stellvertretende Bezirksvorsteher von Mariahilf kritisiert Fliegen („Klimakrise“) und fordert Maßnahmen der Politik, um alternative Mobilität zu fördern. Umso mehr überrascht seine Antwort auf eine Twitter-Frage, wohin man im September für ein paar Tage fliegen/fahren könnte. Reichelts Antwort: „Algarve, Sardinien, Madeira, Malta.“

Also was jetzt? Fliegen gut oder fliegen böse? „Ich habe das eher als Traumdestinationen verstanden. Wo man gerne wäre, wenn man die Augen schließt“, so der grüne Politiker. Komplett will er das Fliegen nicht verbieten, nur jene Strecken innerhalb Österreichs. Reichelt weiter: „Ich zeige nicht auf die Leute, eher auf die Politik und sage: ,Macht etwas, damit die Menschen auf andere Verkehrsformen umsteigen.‘“

Etwa auf das Lastenrad. Für die Strecke Wien-Sardinien braucht man damit nur 65 Stunden. Ohne Pause. Auf der Wasserstrecke ist eine Fähre empfehlenswert.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 05. Juli 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: Krone KREATIV)