29.08.2021 06:05 |

Seit zwei Monaten zu

Nach Wasserschaden: Strom-Gefahr in Tierarztpraxis

Bereits seit neun Wochen ist die Praxis in einem Gemeindebau der Tierärztin Susanna Geis in Simmering geschlossen. Der Grund: ein kaputter Wasserschlauch in der Wohnung darüber. „Es ist alles unbenutzbar, die kaputte Elektrik ist jetzt zur Gefahr geworden“, schildert sie. Von Wiener Wohnen kommt nur langsam Hilfe.

Der Schaden ereignete sich bereits Ende Juni. „Das Wasser stand knöchelhoch, es kam aus den Steckdosen. Alle Decken und Böden mussten herausgerissen werden“, erzählt Geis. Und auch das neu angeschaffte Röntgengerät im Wert von 25.000 Euro wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Anfangs schickte Wiener Wohnen auch Handwerker vorbei. „Sie haben vier Wochen lang Heizlüfter aufgestellt. Dann entfernten sie sie, obwohl die Wände noch waschelnass waren“, beschreibt Geis. Also stellte sie auf eigene Kosten Heizplatten auf.

Doch dann der nächste Schock: Der von ihr bestellte Elektriker stellte fest, dass die Leitungen nicht (mehr) der Ö-Norm entsprechen. Das bemerkte auch der zweite von Wiener Wohnen geschickte Elektriker: „Auch er bestätigte, dass Gefahr für Leib und Leben besteht“, so die verzweifelte Tierärztin. Trotzdem wartet sie seit zwei Wochen auf die Reparatur. Denn bevor die Elektrik nicht erneuert wird, kann sie die Ordination mithilfe ihrer Versicherung nicht renovieren. Wiener Wohnen bestätigt auf „Krone“-Anfrage, dass eine Firma beauftragt wurde.

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter