15.08.2021 10:20 |

Wegen Notquartier

FPÖ pocht auf Asyl-Busse

Nachdem bekannt geworden ist, dass in Neuhaus am Klausenbach ein Notquartier geplant ist, erneuert FPÖ-Klubobmann Johann Tschürtz seine Forderung nach „Asyltransportbussen“. 

Mit diesen Fahrzeugen sollen Flüchtlinge direkt vom Aufgriff nach Traiskirchen (NÖ) gebracht werden. Organisieren soll die Transporte das Land. „Jetzt hat Landeshauptmann Hans Peter Doskozil die Möglichkeit, ein Zeichen zu setzen. Die Unterstützung der FPÖ wäre ihm gewiss“, so Tschürtz.

Dass nun ein weiteres Notquartier geplant sei, sei ein „unzumutbarer Zustand“, der auch die Bevölkerung ärgere, meint der Klubchef.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
11° / 16°
bedeckt
10° / 16°
leichter Regen
11° / 15°
bedeckt
8° / 17°
bedeckt
11° / 15°
leichter Regen