Guten Morgen

Verrücktes Wetter | Letzter Tanz

Diese Themen sind Dauerbrenner - und diese Formulierung ist in diesem Zusammenhang absolut nicht ironisch gemeint: Am  Sonntag beschäftigten uns schon wieder die verheerenden Brände, die mittlerweile auf allen Kontinenten toben. Und gleichzeitig auch wieder Unwetter in mehreren österreichischen Bundesländern. Alles ganz normal? Nein, natürlich nicht, weiß auch ORF-Meteorologin Christa Kummer. Im Interview mit Vera Russwurm für die heutige „Krone“ verweist sie auf den massiven Anstieg des CO2-Ausstoßes in den letzten 20 Jahren. Verursacht auch, wie Kummer betont, durch das hohe Bevölkerungswachstum und durch den „Umgang mit der Ressource Natur“. Was die Meteorologin besonders erschreckt? „Diese Trägheit des Handelns  - und nicht die Katastrophen als Auswirkung des Nicht-Handelns.“ Wenn das Wetter anscheinend verrückt spiele, dann sei das nur eine Konsequenz dieser Trägheit des Handelns. Alarmzeichen gäbe es ja genug, endlich aus dieser Trägheit zu erwachen!

Letzter Tanz. Morgen ist es soweit, wählt der Stiftungsrat den neuen ORF-Generaldirektor. Und neu wird er, wie es die Spatzen vom Dach pfeifen, vermutlich wirklich sein: Der bisherige Vize-Finanzdirektor Roland Weißmann hat beste Chancen, Langzeit-General Alexander Wrabetz abzulösen - weil er die Unterstützung der schwarz/türkisen Stiftungsräte genießt. Und die haben die Mehrheit. Wie die Politik mit dem ORF, dieser österreichischen Instutiution, umgeht, damit beschäftigt sich heute in der „Krone“ auch Claus Pándi in seinem Kommentar, wenn er schreibt: „Die einen streben die Ausweitung der Kontrollzone an, die anderen lassen sich mit ein paar Posten abspeisen. Das wird auch diesmal wieder funktionieren, aber auf Dauer nicht gut gehen.“ Und da stellt Pándi einen „grandiosen letzten Tanz“ in Aussicht …

Klaus Herrmann
Klaus Herrmann

Mehr Nachrichten

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol