Bronze-Überraschung

Bettina Plank: Karate-Bewerb „krass und verrückt“

Olympia
05.08.2021 14:07

Bronze für Bettina Plank beim Olympischen Karate-Turnier! Die Vorarlbergerin holte die sechste Medaille für Österreich in Tokio. Sie freute sich nach einem „krassen und verrückten“ Bewerb über den unerwarteten Erfolg.

„Kurz nach dem Kampf ärgert es mich schon noch etwas“, sagte Plank unmittelbar nach dem Semifinale gegen die Bulgarin Iwet Goranowa, das sie unglücklich mit 3:4 verlor und damit das Finale verpasste.

Dennoch konnte sie es „gar nicht glauben, dass es eine Medaille ist. Was hier passiert ist, was hier gelaufen ist, ist ein Wahnsinn.“ Nur zehn Damen hatten sich für das Olympische Turnier qualifiziert, nachdem sich zuvor „600 Mädels um die Startplätze gerauft“ hätten, so Plank. Der Bewerb sei „krass und verrückt“ gewesen.

Die Bronzemedaille sei „das Größte, was ich in meiner Karriere erreicht habe“, sagte die Vorarlbergerin.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele