29.07.2021 12:14 |

Betrug in Graz

Falsche Polizisten erbeuteten Zehntausende Euro

Als Beamter der Polizeiinspektion in der Grazer Schmiedgasse gab sich ein Betrüger in einem Telefongespräch mit einer betagten Grazerin aus. Er konnte ihr mehrere Zehntausend Euro herauslocken. Die Polizei warnt vor der Masche der Betrüger.

Kurz nach 13.30 Uhr wurde die 79-Jährige am Mittwoch von einem angeblichen Polizisten der Polizeiinspektion Schmiedgasse mit hochdeutschem Akzent telefonisch kontaktiert. Dabei teilte der Betrüger mit, dass die Tochter der Pensionisten einen Autounfall mit großem Sachschaden verschuldet hätte und diese ohne Bezahlung eines Geldbetrages ins Gefängnis müsse.

Hoher Bargeldbetrag entlockt
Die in betrügerischer Absicht hinters Licht geführte Pensionistin teilte dem Anrufer letztlich mit, einen hohen Bargeldbetrag zu Hause zu haben. Eine - laut Personsbeschreibung - „weiß gekleidete jüngere Dame mit Kopfbedeckung“ erschien kurze Zeit später beim Haus der 79-Jährigen. Dort kam es zur Übergabe von mehreren Zehntausend Euro.

Erst einige Zeit später bemerkte die Grazerin den Betrug, woraufhin Anzeige erstattet wurde. Von den Tatverdächtigen fehlt bislang jede Spur.

Polizei warnt vor Masche
Die Polizei warnt einmal mehr vor derartigen betrügerischen Anrufen: Gehen Sie keinesfalls auf derartige Telefonate ein, legen Sie sofort auf und verständigen Sie die Polizei via Notruf 133. Bisherige Opfer berichten, dass vor allem der hoch- bzw. bundesdeutsche Dialekt/Akzent von angeblich österreichischen Polizisten hinterher auffallend gewesen sei. Betrüger gehen zudem meist sehr einschüchternd vor und erkunden zuvor umliegende „echte“ Polizeiinspektion, um Vertrauen zu wecken.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
11° / 25°
heiter
9° / 24°
heiter
9° / 25°
heiter
12° / 23°
heiter
11° / 25°
heiter