13.07.2021 08:00 |

Schau im GrazMuseum

Die Kunst bereitet den Weg hin zur Technik

Die Technik ist in unser aller Alltag allgegenwärtig, doch in den technischen Berufen arbeiten bis heute vor allem Männer. Für die Schau „Geteilte (in)Kompetenzen“ im GrazMuseum haben vier Künstler gemeinsam mit jungen Frauen die Kunst als möglichen Weg hin zur Technik ausgelotet.

„Nur wer ein Verständnis von der Technik hat, die uns umgibt, hat auch die Möglichkeit auf deren Auswirkungen auf unser Leben einzugreifen“, sagt Kuratorin Mirjana Peitler. Gerade deshalb sei es auch unverzichtbar, mehr junge Frauen für Technik und technische Berufe zu begeistern. Ein möglicher Wegbereiter für Peitler ist die Kunst, weil sie nicht gleich „inkompetent“ und „kompetent“ voneinander trennt, sondern das Verständnis über den Umweg der Kreativität ermöglicht.

So haben einige Mädchen mit Künstlerin Ulla Rauter etwa in der Stadt störende Geräusche eingefangen und sie via Klangfilter in Meeresrauschen oder Walgesänge verwandelt. Eine weitere Gruppe hat mit Niki Passath ein „Bestiarium“ an mechanischen Wesen erschaffen, die auf Veränderungen der Luftqualität reagieren. Acht Mädchen haben mit dem Duo diSTRUKTURA Interviews mit Frauen geführt, die in Graz in technischen Berufen arbeiten, und diese zu einer Installation verarbeitet. Ergänzend hat die slowenische Künstlerin Tanja Vujinović einen virtuellen „MetaGarden“ der Zukunft geschaffen, der mit Erkenntnissen der Nanotechnologie gespeist wird.

Die Ausstellung ist Teil des Kulturjahres Graz 2020 und noch bis 29. August zu sehen.

Christoph Hartner
Christoph Hartner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
6° / 21°
wolkenlos
4° / 21°
wolkenlos
4° / 22°
wolkenlos
9° / 22°
wolkig
4° / 20°
wolkenlos