08.07.2021 21:14 |

Nur 51 cm groß

Wohl kleinste Kuh der Welt wird zu Publikumsmagnet

Die womöglich kleinste Kuh der Welt lockt in Bangladesch derzeit Tausende Besucher an: Denn „Rani“ ist nur 51 Zentimeter groß und könnte das bisher kleinste Rind, das im Guinness-Buch der Rekorde erwähnt ist, vom Thron stoßen.

Eigentlich herrscht in Bangladesch gerade ein landesweiter Lockdown wegen des Coronavirus - doch das hält viele Schaulustige nicht davon ab, auf den Bauernhof in Charigram, südwestlich von Dhaka, zu pilgern, um die Mini-Kuh zu bestaunen und Fotos mit ihr zu machen. Gerade einmal einen halben Meter groß und 66 Zentimeter lang ist das Tier, das der ganze Stolz des Hofmanagers Hasan Howladar ist.

15.000 Besucher in nur drei Tagen
Denn der bisherige Rekordhalter des Titels kleinste Kuh der Welt ist 61,1 Zentimeter groß, „Manikyam“ stammt aus Indien. Inzucht soll dafür verantwortlich sein, dass die 23 Monate alte „Rani“ so winzig geraten ist. Nachdem lokale Medien über sie berichtet hatten, seien 15.000 Menschen in nur drei Tagen gekommen, um die Kuriosität mit den hängenden Ohren und dem Buckel am Rücken zu bestaunen.

„Sie scheint glücklich zu sein, wenn wir sie auf den Arm nehmen"
„Ich habe niemals zuvor so etwas in meinem Leben gesehen“, erklärte ein Besucher dem Sender BBC. Die Kuh scheint auch unter ihrer Kleinwüchsigkeit zu leiden: Laut ihrem Besitzer hat sie Schwierigkeiten beim Laufen und fürchtet sich vor den anderen Kühen auf der Farm. Deshalb wird sie getrennt von der anderen Herde gehalten. „Sie isst nicht viel. Sie frisst zweimal am Tag eine kleine Menge Kleie und Stroh“, erklärte Howladar. „Sie mag es, draußen herumzustreifen und scheint glücklich zu sein, wenn wir sie auf den Arm nehmen.“

Die Verantwortlichen des Guinness-Buchs werden laut Howladar in den nächsten drei Monaten entscheiden, ob „Rani“ die neue Rekordhalterin wird.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol