09.07.2021 06:07 |

Sanierungsarbeiten

Sperre am Ring: Staus in Klagenfurt unvermeidlich

Eine Woche lang ist Stau im Herzen der Stadt zu erwarten: Wegen umfangreicher Sanierungsarbeiten an der Kreuzung Villacher Straße/Villacher Ring (wir berichteten) kommt es vom 11. bis 18. Juli in diesem Bereich zu einer Totalsperre. Die Autofahrer müssen über großräumige Umfahrungen ausweichen.

„Der Zustand dieser Kreuzung ist nicht mehr zumutbar, wir mussten handeln“, betont Landesrat Martin Gruber. In diesem Bereich sind täglich 26.500 Fahrzeuge unterwegs. Nun kommt es dick: Die Kreuzung muss für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Man hofft, die Arbeiten in einer Woche erledigen zu können.

Ausweichmöglichkeiten
Die vom See kommenden Lenker können beim Knoten Minimundus auf die August-Jaksch-Straße ausweichen oder bei der Steinernen Brücke auf die Koschatstraße abbiegen. Die Villacher Straße ist bis zur Höhe Waidmannsdorfer Straße befahrbar. Dort wird der Verkehr auf die August-Jaksch-Straße umgeleitet. Wer vom Norden über den Villacher Ring kommt, wird über die Koschatstraße gelenkt.

Wer in die Innenstadt will, kann in Richtung Stadttheater abbiegen. In der City gilt die Sperre ab der Höhe Adolf-Kolping-Gasse. Pendler, die über die Rosentaler Straße fahren, müssen stadteinwärts den Viktringer Ring und stadtauswärts die August-Jaksch-Straße entlang fahren.

Gerlinde Schager
Gerlinde Schager
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol