07.07.2021 15:29 |

Marketingoffensive

Qualität von Buschenschenken soll gesichert werden

Eine Image-Offensive soll die Zukunft der Kärntner Buschenschenken sichern, damit insbesondere die qualitätszertifizierten Betriebe als Nebenerwerb und Kulturgut erhalten bleiben. Ein gemeinsamer Außenauftritt und verschiedenste Marketingmaßnahmen werden aus dem Agrarreferat des Landes finanziert.

Wir wollen mit der Aktion Anreize schaffen, damit sich Direktvermarkter für diesen Vertriebsweg entscheiden und die Betriebe in ein Qualitäts- und Herkunftssicherungssystem investieren„, erklärt Landesrat Martin Gruber. Derzeit seien 13 Kärntner Buschenschenken durch “Gutes vom Bauernhof" qualitätszertifiziert.

Rund 50 weitere Betriebe will man überzeugen, sich der Initiative anzuschließen. „Die Gäste direkt am Hof mit den qualitativ hochwertigen und vor allem regionalen Produkten zu bewirten, ist für alle Beteiligten ein Gewinn“, betont Bauernpräsident Siegfried Huber. Abgewickelt wird die Offensive über den Verband der Kärntner Direktvermarkter.

Jeder Betrieb erhält eine Hoftafel sowie eine Erstausstattung, sogar an einheitliche Kartonboxen für die Mitnahme von Speisen wurde gedacht. Für die Bewerbung gibt es Fotoshootings oder Kurzvideo-Drehs am Hof. Qualitätsgeprüfte Buschenschenken können so besser positioniert und das Image gestärkt werden, zudem gibt es regelmäßige externe Kontrollen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol