07.07.2021 12:00 |

Ehefrau getötet

Salzburger Mordverdächtiger ist „geistig gesund“

Nenad L. (26) war an jenem März-Abend, als er seine Frau und Mutter seiner Kinder in Salzburg tötete, geistig bei vollem Bewusstsein. Das bestätigt nun ein Gutachter. Nicht nur das: Der Neuro-Psychiater attestiert ihm eine „niedrige Gefährlichkeit“ für weitere Straftaten. Die Staatsanwaltschaft feilt an der Mord-Anklage.

Das Ergebnis des Gutachtens ist gerade mit Blick auf das Nach-Tat-Verhalten erstaunlich: Nenad L. hatte, das gab er selbst zu, trotz Kontaktverbots seine Noch-Ehefrau am Abend des 24. März in der Wohnung in der Röcklbrunnstraße besucht. Sie stritten, während die gemeinsamen Kinder (3, 1) schliefen.

Ein Dutzend Mal auf Noch-Ehefrau eingestochen
L. griff zu einem Messer, stach ein Dutzend Mal auf den Frauenkörper ein. Danach verstaute er den blutüberströmten leblosen Körper in der Couch-Lade und rief ein Kindermädchen – damit sie auf die Kleinen schaue, während er sich bei der Polizei stellte und ein Geständnis ablegte.

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft hat ein Neuro-Psychiater ein Gutachten erarbeitet: Es ging vor allem um die Frage nach der Zurechnungsfähigkeit und dem Geisteszustand des Serben.

„Es besteht keine gewaltfördernde Geisteskrankheit“
Nun, nach dreieinhalb Monaten, ist das Ergebnis da: „Es besteht keine gewaltfördernde Geisteskrankheit und keine schwere Suchtkrankheit, die Aggressionsdelikte fördern würde“, schreibt der Experte - und gibt „keine positive Gefährlichkeitsprognose“ ab.

Die Staatsanwaltschaft ist nun am Zug. Mit einer Mord-Anklage ist zu rechnen – aufgrund der klaren Sachverhaltslage. Verteidigt wird L. von Anwalt Michael Hofer.

Antonio Lovric
Antonio Lovric
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol