03.07.2021 20:15 |

Peinlicher Fehler

180 Personen zu früh zur Impfung eingeladen

In Salzburg haben 180 Personen, die am Samstag einen Termin für die zweite Impfung mit dem Vakzin von Biontech/Pfizer gegen das Coronavirus in der Impfstraße im Messezentrum gebucht hatten, keine Impfung erhalten. Der Grund war ein Fehler eines Mitarbeiters. 

„Diese Personen sind zu früh zur Impfung eingeladen worden. Wir bedauern diesen Fehler sehr und entschuldigen uns dafür“, sagte Rot-Kreuz-Sprecherin Roberta Thanner. Der Intervall zwischen der Erst- und Zweitimpfung mit dem Biontech/Pfizer-Impfstoff sei vom internationalen Impfgremium auf 21 Tage verkürzt worden. Deshalb wurde für heute ein zusätzlicher Impftag im Messezentrum angeboten, um die Impfwilligen rascher impfen zu können.

Bei den 180 Betroffenen sei die Terminvergabe aber bereits am 16. Tag nach der Erstimpfung erfolgt, so Thanner.Das Rote Kreuz prüft derzeit, ob die weiteren vereinbarten Termine korrekt vergeben wurden, sagte die Sprecherin. Einige der am Samstag weggeschickten Personen hätten verärgert reagiert, viele aber auch Verständnis gezeigt. Insgesamt 996 Personen konnten heute mit verschiedenen Impfstoffen geimpft werden, diese Termine waren korrekt vergeben worden.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol