Demo am Küniglberg

Dutzende Corona-Skeptiker belagerten ORF-Zentrale

Österreich
30.06.2021 16:35

Vor dem ORF-Zentrum am Wiener Küniglberg haben sich am Mittwoch Dutzende Demonstranten versammelt. Bei den Teilnehmern handelte es sich offenbar um Kritiker der Corona-Maßnahmen. Nach Informationen von Mitarbeitern des ORF „sollen einige vor dem ORF-Zentrum beschimpft worden sein, weiters wurden nach unserem Kenntnisstand auch Fahrzeuge von ORF-MitarbeiterInnen bespuckt“, hieß es in einer Stellungnahme gegenüber der „Krone“.

Die Zentrale wurde für mehrere Stunden von einem Häufchen Corona-Skeptiker belagert, wie der ORF am Mittwochnachmittag bestätigte. 30 bis maximal 50 Personen seien es gewesen. Auf einem Video auf Twitter ist zu sehen, wie mehrere Menschen vor dem ORF-Zentrum stehen und „Lügenpresse“ schreien. Auch Sprüche wie „Ihr Mörder!“ sollen zu hören gewesen sein.

Damit nicht genug, soll eine Mitarbeiterin des ORF-Kundendienstes eigenen Angaben zufolge auf dem Weg zur Arbeit von mehreren Demonstranten bespuckt worden sein, wie „Heute“ berichtete. Dies konnte man beim ORF allerdings nicht bestätigen, jedoch seien Autos von Mitarbeitern bespuckt worden, hieß es in der Stellungnahme.

Die friedlich verlaufene Demo löste sich im Laufe des Nachmittags wieder auf. „Die Polizei war die gesamte Zeit präsent, die Sicherheit der ORF-MitarbeiterInnen und der Betriebsstätte war zu jeder Zeit gewährleistet“, teilte der ORF mit.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele