27.06.2021 18:30 |

Egg ist die Sensation

„Jetzt holen wir den Cupsieg“

Eggs sportlicher Leiter Lukas Lang ist überzeugt vom ersten Sieg einer Wäldermannschaft im Pokalbewerb.

Damit hat kaum jemand gerechnet! Eliteliga-Aufsteiger Egg hat den ersten Probegalopp für die höhere Liga perfekt bestanden. War doch der Gegner mit Hohenems das überragende Eliteliga-Team der beiden letzten Saisonen. Schon zur Halbzeitpause warnte der Emser Kapitän Johannes Klammer, der selbst nicht mit von der Partie war: „Egg ist eine kompakte Truppe, das wird ein schweres Stück Arbeit.“ Es wurde für die Emser zu schwer. Nach der schnellen Egg-Führung durch Fabian Lang glich Stjepan Drobnak noch vor der Pause aus. Die Emser Angriffsbemühungen verfingen sich dann immer wieder in der kompakten Defensive der Bregenzerwälder. So musste das Elferschießen entscheiden, das die Bregenzerwälder mit 4:3 für sich entschieden haben.

Der Baumeister des Egger Fußballwunders ist der junge Schweizer Trainer Denis Sonderegger (29), den Lang so beschreibt: „Denis ist ein hochtalentierter Trainer, er ist auf jedes Spiel perfekt vorbereitet, er hat immer einen Plan B, er kann das Spiel sehr gut lesen.“ Und ein „Häferl“ ist er auch. Er legte sich des Öfteren mit Schiedsrichter Christian Schadl an, kassierte dafür die gelbe Karte. Auch mit seinem Gegenüber Goran Milovanovic-Sohm lieferte er sich Wortgefechte. Aber trotz allem: „Von Denis werden wir noch sehr viel hören, er wird weit nach oben kommen“, ist Lang überzeugt. Den Beginn macht Sonderegger im Sommer: Er wechselt zum Schweizer Drittligisten Brühl St. Gallen: „Das ist nur eine Zwischenstation“, ergänzt Lang.

Cupreise nach Gurten
Am Donnerstag stehen die Egger im Cupfinale in Hohenems dem FC Lustenau gegenüber, der in Lochau klar mit 4:1 gewann. „Jetzt holen wir den Cupsieg“, ist Lang angesichts der guten Vorstellung gegen den VfB überaus optimistisch. Für den Sieger gibt es mit dem Erstrundenspiel im ÖFB-Cup in Gurten (Oberösterreich) einen zweifelhaften Lohn.

Elred Faisst
Elred Faisst
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
7° / 18°
heiter
8° / 23°
heiter
7° / 21°
heiter
8° / 22°
heiter