20.06.2021 13:00 |

„Krone“ als Partner

Auch die ÖFB-Stars sind große Bienenfans

Nach Thiem, Vettel, Rossi oder Lizz Görgl gehen jetzt auch unsere EURO-Fighter um Arnautovic und Alaba in die Offensive – für den Schutz der so wichtigen Bienen.

Derzeit steht Österreichs Fußball-Nationalmannschaft ganz groß im Mittelpunkt, David Alaba, Marko Arnautovic & Co. kämpfen noch um den Aufstieg ins Achtelfinale. Die besten Kicker des Landes gehen gleichzeitig aber auch für den Schutz der Bienen in die Offensive – der ÖFB unterstützt das Projekt BioBienenApfel, um die Menschen über die Grenzen unseres Landes hinaus für Artenschutz und Nachhaltigkeit zu sensibilisieren.

Es ist eine Partnerschaft, die ein Umdenken in der Gesellschaft bewirken soll, aber auch eine sportliche Vorbildwirkung haben kann. Teamchef Franco Foda: „Honigbienen sind sehr fleißig und die perfekten Teamplayer. Wenn wir diese Eigenschaften zeigen, kann auch die Nationalmannschaft Erfolge einfahren.“

Das Projekt BioBienenApfel wurde von der steirischen Frutura-Unternehmensgruppe gestartet. Das Ziel: Binnen fünf Jahren sollen in Österreich bis zu 1200 Hektar neue Blumenwiesen aufblühen und Lebensraum für bis zu eine Milliarde Bienen entstehen. Prominente Unterstützer sind Dominic Thiem, Sebastian Vettel, Marco Rossi oder Lizz Görgl.

„Nachhaltigkeit ist großes Thema“
Gesunde Ernährung, Lieblingsobst, Nachhaltigkeit – wir haben beim 25-jährigen ÖFB-Mittelfeldstar Florian Grillitsch (Bild unten) nachgefragt.

Was ist dir wichtiger: Balkon oder Garten? Wald oder Wiese? Meer oder Berge?
Ein Garten, der Wald und das Meer.

Welches Schlagwort fällt dir spontan ein, wenn du an eine Biene denkst?
Honig.

Welchen Namen würdest du deiner Bienenkönigin geben?
Einen majestätischen, das wäre passend. Saphira zum Beispiel.

Was kannst du mehr genießen: einen gepflegten Fußballrasen oder eine Blumenwiese?
Einen gepflegten Fußballrasen.

Welches Obst oder Gemüse gibt dir die meiste Kraft?
Am öftesten esse ich einen Apfel. Erst gestern zum Beispiel als Snack am Abend.

Dein wichtigster Tipp für eine gesunde Ernährung?
Eine ausgewogene Ernährung ist das Beste. Ab und zu sollte man sich auch mal was gönnen.

Worauf verzichtest du bewusst, um die Umwelt zu schonen?
Ich schaue, nicht zu viele Plastikverpackungen zu kaufen und mehr in Glasflaschen. Viele kleine Dinge machen schließlich das große Ganze aus.

Glaubst du, dass man mit seinen Kaufentscheidungen die Welt verändern kann?
Ja, wenn alle zusammenstehen schon!

Was bedeutet Nachhaltigkeit für dich?
Viel. Jeder Einzelne sollte sich überlegen, was er dazu beitragen kann.

Michael Jakl
Michael Jakl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
15° / 21°
einzelne Regenschauer
15° / 21°
einzelne Regenschauer
15° / 22°
einzelne Regenschauer
16° / 24°
wolkig
12° / 20°
einzelne Regenschauer