17.06.2021 21:19 |

Fehlstart

Alaba verschuldet Elfer gegen die Niederlande

Fehlstart für Österreich im zweiten EM-Spiel gegen die Niederlande. In der neunten Minute legte sich Kapitän David Alaba den Ball im eigenen Strafraum zu weit vor, Denzel Dumfries sprintete dazwischen und spitzelte den Ball an Alaba vorbei, der den Verteidiger dabei an der Strafraumgrenze auf den Fuß stieg - Elfmeter!

Nach einer Überprüfung des Video-Schiedsrichters zeigte Referee Orel Grinfeld aus Israel auf den Elferpunkt. Kapitän Memphis Depay von Olympique Lyon verwandelte daraufhin den fälligen Strafstoß zur 1:0-Führung.

Daniel Bachmann war im richtigen Eck, kam aber nicht mehr an den Ball heran. 

Hier im Video sehen Sie, wie die „Krone“-Experten Ilco Naumoski und Michael Konsel in unserem EM-Studio vor (!) Anpfiff Alabas Rolle als Abwehrchef analysieren:

Bitter freilich, dass Alaba dann gleich nach wenigen Minuten dieser folgenschwer Lapsus unterlief.

Sebastian Farkas
Sebastian Farkas
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol

Sportwetten