„Das hat geprägt“

Nach Frankreich-Flop: Bereit für „Reifeprüfung“!

EURO 2020
12.06.2021 07:11

Acht Spieler haben nach dem Frankreich-Flop mit der EURO noch eine Rechnung offen. Alaba, Arnautovic und Co. haben schmerzhafte Lehren aus 2016 gezogen.

„Ein paar von uns haben die Erfahrung 2016 gemacht, das war nicht schön. Das hat mich auch geprägt, daran bin ich gewachsen. Aber natürlich sind besondere Emotionen dabei.“ Nicht nur für David Alaba, sondern gleich für acht ÖFB-Teamspieler, ist die EURO etwas Persönliches. In Frankreich schon in der Gruppenphase mit nur einem Pünktchen durchgefallen; jetzt soll die große Reifeprüfung gelingen!

(Bild: GEPA pictures)

„Ich bin bereit, wir alle sind bereit“, tönt daher Marko Arnautovic. „2016 hatte jeder Respekt vor uns, da haben wir die Gegner unterschätzt.“ Das Ergebnis ist bekannt. Diese schmerzhafte Erfahrung gibt er jetzt an die EURO-Debütanten weiter: „Wir müssen ihnen klarmachen, dass das eine der größten Bühnen ist. Jeder muss alles raushauen. Ich werde 110 Prozent geben, das verspreche ich. Wir wollen nicht wieder nach drei Spielen nach Hause.“

„Qualität in der Breite“
So unterstreicht auch Alaba, der mit den Bayern auf Klub-Ebene alle Titel abgeräumt hat, die Dimension: „So oft waren wir nicht bei einer EURO dabei, das hat einen Stellenwert für das ganze Land, wir wollen die Fans glücklich machen.“ Den Blick zurück auf den Frankreich-Flop lehnt er ab, sein voller Fokus gilt dem Auftakt gegen Nordmazedonien, aber Alaba stellt doch einen Vergleich zu 2016 her: „Damals hatten wir andere Stärken. Jetzt sind wir von der Qualität in der Breite anders aufgestellt.“

(Bild: GEPA pictures)

Und in Form, laut Martin Hinteregger, der auch seine zweite EURO-Chance erhält, „in Topform. Das waren wir 2016 nicht, auch ich nicht, da habe ich in Gladbach wenig gespielt. Jeder weiß, worauf es ankommt.“ Und eine Lehre wurde bereits gezogen, wie Aleksandar Dragovic schmunzelnd zugibt: „Bei den Elferschützen bin ich jetzt weit hinten.“ Gegen die Isländer war er vom Punkt gescheitert.

Das war vor 1817 Tagen. Morgen kehrt man auf die EURO-Bühne zurück ...

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele