11.06.2021 06:01 |

Weltweiter Groß-Schlag

Mit dieser App tricksten Ermittler die Mafia aus

Ein genialer FBI-Coup samt Handyfalle führte - wie berichtet (siehe auch Video oben) - jüngst zum größten weltweiten Polizeierfolg im Kampf gegen die Unterwelt. Dank einer eigens entwickelten Kommunikations-Plattform, die man Banden rund um den Globus untergejubelt hatte, klickten für mehr als 800 Schwerverbrecher die Handschellen!

Ein neuer, völlig abhörsicherer und verschlüsselter Messengerdienst - zumindest wurde die eigens vom FBI kreierte App „ANOM“ den kriminellen Banden so verkauft. Die Verbrecher hatten keine Ahnung, dass ihnen sprichwörtlich ein trojanisches Pferd untergejubelt wurde - und die Fahnder alles mitlesen konnten.

Über 100 Todesdrohungen bzw. Mordaufträge
11.800 Geräte wurden im Zuge der 18-monatigen Ermittlungen angezapft, 27 Millionen „verschlüsselte“ Nachrichten in 45 verschiedenen Sprachen ausgewertet. Unter den Chats waren auch mehr als 100 Todesdrohungen bzw. Mordaufträge. Sicherheitsbehörden rund um den Globus hatten einiges an erschreckendem Lesestoff - und schlugen jüngst in einem koordinierten, in dieser Form einzigartigen Rundumschlag zu.

Zitat Icon

Durch diese Kooperation konnten wir erschreckende Einblicke in die brutalen Machenschaften der organisierten Kriminalität erlangen.

Dieter Csefan vom Bundeskriminalamt

81 Festnahmen in Österreich, 800 weltweit
Die nackten Zahlen von Operation „Trojan Shield“: Mehr als 700 Objekte in 16 Ländern wurden gestürmt, 800 mutmaßliche Verbrecher festgenommen sowie tonnenweise Suchtmittel (hauptsächlich Kokain, Heroin, Marihuana, Amphetamine) und rund 200 illegale Schusswaffen sichergestellt.

Die Verbrecher wussten nicht, wie ihnen geschieht, als die jeweiligen Sondereinheiten in der Tür standen. Auch die 81 in Österreich erwischten Verdächtigen (unter ihnen, wie berichtet, ein gesuchter Mafioso) waren davon überzeugt, dass ihre kriminellen Nachrichten und Machenschaften im Verborgenen bleiben ...

Klaus Loibnegger
Klaus Loibnegger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol