Unfall beim Abbiegen

Biker kollidiert mit Kleinwagen – schwer verletzt

Vorarlberg
30.05.2021 10:18

Mit den steigenden Temperaturen und dem schönen Wetter wird auch die Zahl der Motorradfahrer auf den heimischen Straßen wieder größer. Damit steigt allerdings auch die Zahl der Verkehrsunfälle, an denen Biker beteiligt sind. Am Samstagnachmittag wurde in Vorarlberg ein Kawasaki-Fahrer bei der Kollision mit einem Kleinwagen schwer verletzt.

Am Samstag gegen 17.30 Uhr hielt ein Bus der Linie 73, der sich auf dem Weg in Richtung Feldkirch befand, auf der L193 in Ludesch an der Haltestelle vor dem Sutterlüty-Supermarkt. Ein nachfolgender 31-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Bludenz wollte auf seiner Kawasaki „Ninja“ am Bus vorbeifahren.

Zur gleichen Zeit fuhr ein Kleinwagen vom Sutterlütty-Parkplatz in Richtung L193, um vor dem stehenden Bus links in Richtung Nüziders abzubiegen. Dabei kam es zur Kollision zwischen dem Motorradfahrer und dem Pkw. Der Zweiradfahrer wurde zuerst über sein Motorrad und dann gegen die Motorhaube des PKWs geschleudert.

Der Biker, der Verletzungen im Bereich des Beckens und des Rückens erlitt, musste nach der Erstversorgung vor Ort mit dem alarmierten Notarzthubschrauber „Christophorus 8“ ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen werden.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
3° / 3°
Schneeregen
4° / 7°
Regen
6° / 7°
starker Regen
5° / 8°
leichter Regen



Kostenlose Spiele