25.05.2021 14:30 |

Kunden verunsichert

Nächste Bawag-Filiale für Halleiner in St. Johann?

„Ihr finanzielles Wohlergehen liegt uns am Herzen! Deshalb passen wir unser Servicemodell stetig an und haben unsere Kompetenzen an größeren Standorten gebündelt.“ Das Schreiben der Bawag/PSK beginnt mit gestochenen Worten, hat für die Bankkunden aus Hallein aber eine unliebsame Überraschung bereit.

Demnach wird der Standort in Salzburgs zweitgrößter Stadt in eine 24-Stunden-Selbstbedienungsfiliale umgewandelt. Geldgeschäfte könne man dort weiterhin erledigen, heißt es. Aber: Für Beratungsgespräche verweist die Bawag auf einen anderen Standort – und der liegt nicht mehr im Tennengau. Die neue Filiale der Halleiner Kunden ist nun in St. Johann im Pongau.

Das Schreiben verunsicherte viele Kunden. Die Bawag teilt auf „Krone“-Anfrage mit, dass es in Hallein weiterhin die Möglichkeit der Beratung vor Ort gebe – allerdings nur „nach Vereinbarung“. Man würde damit den Kunden-Wünschen entsprechen.

Nikolaus Klinger
Nikolaus Klinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)