23.05.2021 13:20 |

Tierischer Einsatz

FF St. Walburgen barg Kalb aus Schacht

Ein tierischer Einsatz beschäftigte die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr St. Walburgen im Bezirk St. Veit and er Glan: Die Kameraden mussten ausrücken, um ein Jungrind zu retten, das in einen Schacht gestürzt war.

Kurz nach 10 Uhr schrillten die Sirenen bei der Freiwilligen Feuerwehr St. Walburgen - Alarmierung zu einem technischen Einsatz: Im Raum St. Walburgen in der Gemeinde Eberstein im Bezirk St. Veit an der Glan war ein Jungrind in einen Querkanal gestürzt. Das Tier konnte ohne fremde Hilfe nicht mehr aus dem Schacht befreit werden.

Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehrleute und des Besitzers konnte das Kalb aber innerhalb kürzester Zeit aus seiner misslichen Lage befreit werden. Verletzungen hat es keine erlitten.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol