19.05.2021 18:32 |

Staatsanwalt ermittelt

Fälschungsvorwurf rund um Wohnungen in Eisenstadt

In schlechtem Licht erscheint zurzeit ein Mitarbeiter der burgenländischen Landeshauptstadt. Ihm wird vorgeworfen, im Zusammenhang mit der Errichtung von Luxus-Wohnungen Amtsmissbrauch und Urkundenfälschung begangen zu haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Auf das Bauprojekt hat die Sache keine Auswirkungen.

Das Immobilienprojekt, das in bester Lage verwirklicht wird, hatte bereits in der Vergangenheit mit Kritik von Anrainern zu kämpfen, es gab Berufungen gegen das Vorhaben. Bei einer Anrainerin soll der beschuldigte Magistratsmitarbeiter den Rückzug ihrer Berufung gefälscht haben. (Es gilt die Unschuldsvermutung.) Der Betroffene sei nach Bekanntwerden der Vorwürfe versetzt worden, heißt es dazu vonseiten des Magistrats Eisenstadt.

Zitat Icon

Einfach so tun, als ob nichts geschehen wäre, geht nicht.

SPÖ-Vizebürgermeister Otto Kropf

Bauprojekt läuft weiter
SPÖ-Vizebürgermeister Otto Kropf und die grüne Gemeinderätin Anja Haider-Wallner fordern nun volle Aufklärung in der Sache. „Einfach so tun, als ob nichts geschehen wäre, geht nicht“, so Kropf. Man werde auch wegen möglicher Befangenheit den Prüfungsausschuss einberufen. Er hinterfragt auch, ob bis zur Abklärung nicht ein Baustopp verhängt werden müsste.

Vom Magistrat heißt es dazu, dass die Vorwürfe nichts mit der baurechtlichen korrekten Abwicklung zu tun und damit keine Auswirkungen auf den Baubescheid hätten. 

Christoph Miehl
Christoph Miehl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
8° / 14°
wolkig
5° / 14°
wolkig
7° / 14°
wolkig
8° / 14°
wolkig
5° / 14°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)