Und das mit 20

Ex-Salzburger Szoboszlai gründet eSport-Verein

Wie das ungarische Nachrichtenportal „telex.hu“ berichtet, gründet der Ex-Salzburger und jetziger Leipziger Dominik Szoboszlai (20) einen eigenen eSportverein.

Szoboszlai, der in Salzburg zum Spieler der letzten Saison gewählt wurde, wechselte im Sommer zu RB Leipzig. In der deutschen Bundesliga lässt sein Debüt noch auf sich warten, wegen einer Verletzung im Adduktorenbereich fiel er lange aus. Untätig war er im Frühjahr ganz und gar nicht.

Laut seinem Management gründete er seinen eigenen eSport-Klub DomiNation. Sein Management soll vor allem in Ungarn nach Talenten suchen.

Tamas Denes
Tamas Denes
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten