09.05.2021 18:22 |

Stubaier Gletscher

Kleinkind stürzte bei Talstation fünf Meter ab

Ein Skitag auf dem Stubaier Gletscher endete am Sonntag für eine Familie mit einem 2-jährigen Kind mit einem Riesenschreck. Das Kind stürzte beim Abgang an der Talstation fünf Meter auf einen Asphaltboden ab und verletzte sich erheblich. 

Gegen 14.30 Uhr fuhren zwei Erwachsene und das 2-jährige Mädchen mit der Gondel ins Tal. Dort angekommen, passierte es: Die 2-Jährige schlüpfte unter einem Geländer durch, weil sie bei der Sichtscheibe der Station hinausschauen wollte. Dabei stürzte sie durch einen Spalt zwischen Boden und Glasfassade fünf Meter in die Tiefe. 

Das Mädchen zog sich beim Aufprall auf dem Asphaltboden erhebliche Verletzungen zu und wurde mit dem Notarzthubschrauber C1 in die Klinik Innsbruck eingeliefert. 

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
17° / 32°
einzelne Regenschauer
16° / 30°
einzelne Regenschauer
15° / 28°
einzelne Regenschauer
16° / 30°
einzelne Regenschauer
16° / 30°
wolkig