Völlig neuer Kurs

Chelsea will Fans zu Vorstandssitzungen einladen

Der FC Chelsea hat angekündigt, ab 1. Juli zu den Vorstandssitzungen auch Fans einzuladen! Jeweils drei sogenannte Fanberater, die durch eine Wahl bestimmt werden, sollen in Zukunft an den Sitzungen teilnehmen, um zu gewährleisten, dass die Chelsea-Anhänger am Entscheidungsprozess des Vereins beteiligt werden.

Man werde nun offizielle und nicht-offizielle Fangruppen kontaktieren, um den Auswahlprozess zu erörtern, teilte Chelsea am Dienstag mit. Die Fanvertreter würden allerdings kein Stimmrecht bekommen und auch nicht an Sitzungen teilnehmen, in denen es um Spieler und Personal gehe, hieß es.

Einen konkreten Grund für den Schritt nannte Chelsea zwar nicht: Es ist aber anzunehmen, dass die Londoner auf den Ärger um die inzwischen verworfene Super League und die Proteste der Fans am Stadion Stamford Bridge reagieren ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten