04.05.2021 16:46 |

„Größter Schritt“

Seikovits schafft‘s zu NFL-Team Ariziona Cardinals

Er hat es tatsächlich geschafft: Dem 23-jährigen Wiener Bernhard Seikovits ist es gelungen, sich einen Platz beim NFL-Team der Arizona Cardinals zu ergattern! Der Noch-Tight-End der Dacia Vikings schnappte sich einen jener vier Jobs, die für Spieler aus dem International Pathway Program (IPP) in der NFL bereitgestellt wurden. „Jetzt ist es wirklich so weit. Ich kann es kaum erwarten, endlich loszulegen. Arizona Cardinals, ich bin bereit“, so Seikovits in einer ersten Reaktion ...

Seikovits könnte jedenfalls damit wie auch der bei den New York Giants engagierte Sandro Patzgummer oder der dieser Tage von den Chicago Bears als Free Agent geholte Thomas Schaffer Historisches schaffen, hatten doch zuvor mit Toni Fritsch, Toni Linhart und Raimund Wersching nur drei österreichische Kicker den Sprung in die NFL geschafft. Fritsch und Linhart kamen aus dem Fußball-Bereich. Wersching gewann 1981 und 1984 die Super Bowl, Fritsch holte sie 1972 und stand 1976 ein weiteres Mal im Finale.

Zugegeben: Ein Kader-Platz über das IPP ist noch keine Garantie für Einsätze in der NFL, aber er kann ein ganz wesentlicher Schritt auf dem Weg dahin sein. Denn Ziel der NFL ist es allemal, über das IPP eine größere Auswahl an Spielern für die Teams der NFL zu generieren - und zudem mittels des Einsatzes von Spielern aus aller Welt auch mehr Interesse aus den Herkunftsländern bzw. -Regionen der ausgewählten Spieler zu schaffen. Bereits im Vorjahr hatte Seikovits um einen der begehrten vier Jobs gerungen, damals war er den NFL-Machern aber körperlich noch nicht schwer und kräftig genug erschienen ...

Bei Seikovits‘ bisherigem Klub, den Vikings aus Wien, ist man so oder so bereits extrem stolz auf den künftigen Cardinal von Arizona. „Mitzuerleben, wie sich ein junger Mann zu dem Spieler und Mensch entwickelt hat, der er jetzt ist, macht uns alle sehr stolz. Ich weiß, dass Bernhard uns Vikings, Österreich und ganz Europa in der NFL hervorragend repräsentieren wird“, zeigte sich etwa Coach Chris Calaycay überglücklich über seinen (Ex-)Schützling. „Als Viking tätigt er den bisher größten Schritt in seiner Karriere. Er ist ein Vorbild für alle jungen Vikings und das beste Beispiel dafür, dass man mit Talent, Hingabe und harter Arbeit an die Spitze gelangt.“

„Nach Thomas Schaffer haben wir jetzt auch von Bernhard die frohe Botschaft. Wir freuen uns sehr und sind davon überzeugt, dass er die Arizona Cardinals von sich überzeugen kann. Selbiges gilt natürlich auch für Thomas bei den Chicago Bears“, verlautete AFBÖ-Präsident Michael Eschlböck.

Hannes Maierhofer
Hannes Maierhofer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten